03.05.2018: Lui ist in seinem neuen Zuhause eingezogen und bildet mit seinen neuen Geschwistern Linus und Lilly ein echtes Dreamteam.


Heute stellen wir Ihnen Lui vor.

Lui ist ein ausgeglichener, 9 Jahre alter, kastrierter Chihuahua-Rüde. Seit Mitte Februar lebt er bei uns und erfreut uns nach der ersten „Auftauphase“ mit seinem fröhlichen Wesen.

Lui ist der Kleintierpraxis Etelsen aus gesundheitlichen Gründen überlassen worden: in seiner Harnblase bildeten sich mehrfach Blasensteine. So wurde eine aufwändige Operation notwendig, die es ihm aber ermöglicht hat jetzt ein ganz uneingeschränktes Hundeleben zu genießen. 

Bei der Beurteilung seiner Narkosefähigkeit wurde ein Herzgeräusch festgestellt, das durch eine Herzultraschalluntersuchung als Anzeichen einer leichten Herzerkrankung eingestuft wurde. Durch die Gabe kleiner Mengen Herzmedikamente geht es ihm aber sehr gut. Diese Herzmedikamente muss er voraussichtlich bis zum Ende seines Lebens einnehmen und auch eine Herzultraschallkontrolle sollte in regelmäßigen Abständen erfolgen.

Die Operation der Harnröhre hat er sehr gut überstanden, er wurde gleichzeitig kastriert, gechipt und hat eine Zahnsanierung bekommen. Damit eine erneute Bildung von Harnblasensteinen bestmöglich vermieden wird, sollte er dauerhaft mit einem passenden Futter gefüttert werden. 

Er ist ein herziger kleiner Hund, der unsere Herzen im Sturm erobert hat und nun ein dauerhaftes Körbchen am Kamin finden möchte. Er ist verträglich mit anderen Hunden und auch Katzen, Spaziergänge sind ihm manchmal etwas unheimlich und Regen muss ihm seiner Ansicht nach nicht auf seine kleinen Ohren tropfen. Insgesamt wird er sich bei Kennern von Kleinhundrassen gerne ein behagliches Plätzchen zurechtmachen lassen.

Wenn Sie Lui gerne kennenlernen oder weitere Informationen haben möchten, melden Sie sich gerne bei uns in der Praxis unter 04235-646.

Nachtrag:
Wegen der vielen Anrufe in unserer Praxis heute: Lui's Herzmedikamente kosten etwa 10Euro pro Monat, das Futter beläuft sich auf 15-25Euro pro Monat (natürlich ist er ein verwöhnter kleiner Fratz 🤣, ab und zu muß ich ihm das Futter also schmackhaft machen) und das Herzultraschall kostet etwa 100Euro und sollte voraussichtlich alle 6-12Monate erfolgen. 

Bitte denken Sie auch an die üblichen Sachen wie Impfungen, Wurmkuren, andere Erkrankungen. Wir wünschen uns einen Platz für Lui an dem er in allen Aspekten (gesundheitlich ebenso wie emotional) gut versorgt wird. 

Wir wurden immer wieder nach der Höhe der Schutzgebühr gefragt, für uns gilt Platz vor Geld! Nun leben wir leider in Zeiten wo der Satz: "Was nichts kostet ist nichts wert " leider  von vielen gelebt wird. Wir haben uns also folgendes überlegt:
Wir hätten gerne eine Schutzgebühr in Höhe von 300Euro für Lui. 200 Euro davon sind für den Tierarzt ihrer Wahl für die zukünftige medizinische Versorgung von Lui und die restlichen 100Euro würden wir an die Hundeschule Ihrer Wahl zahlen, damit sie dort mit Lui ein paar tolle Stunden mit Spiel, Spaß und Training verbringen können und hoffentlich schnell zu einem Team zusammen wachsen können.

Sollten Sie sich darüber hinaus an den Behandlungdkosten für Lui beteiligen wollen (etwa 1500Euro, ganz genau habe ich mich noch nicht getraut die auszurechnen)  so haben wir in der Praxis aus der Greifvogel-Sparbüchse eine Lui-Sparbüchse gemacht. 

Vielen Dank,
Tierärztin Christine Noga und das Team der Kleintierpraxis Etelsen