Leistungen der Kleintierpraxis

Allgemeine Sprechstunde täglich, auch Samstag, für Hunde, Katzen, Vögel, Heimtiere, kleine Nager und Exoten

Sprechstunde:
Montag bis Samstag von 10:30 bis 12:00 Uhr
Montag bis Freitag von 16:00 bis 18:00 Uhr
Hausbesuche sind nach Vereinbarung möglich

Notdienst:
Einen kontinuierlichen Notdienst organisieren wir gemeinsam im Wechsel mit der Kleintierklinik von Dr. Mergenthal und Dr. Heine in Achim.

Notfallmedizin:
Versorgung von Unfalltieren, Infusionstherapie, Akuterkrankungen wie z. B. Kreislaufversagen, Magendrehung oder Überladung und Vergiftungen

Züchterberatung:
Mit gynäkolgischer Untersuchung, Deckzeitpunktbestimmung, sonographische Trächtigkeitsuntersuchung, Geburtshilfe bis einschließlich Kaiserschnitt und Welpenfrühuntersuchung, sowie Wurfabnahme, Impfung und Mikrochipinstallation

Bildgebende Diagnostik:
Wir arbeiten mit einer modernen Hochfrequenz-Röntgenanlage. Seit 1979 besitzt Dr. Joseph Faensen die HD-Röntgenzulassung des DSV/VDH. Für alle Zuchtverbände können HD und ED Röntgenaufnahmen erstellt werden. Ultraschalluntersuchungen bieten wir an und erweitern somit das Spektrum der Bild-gebenden Diagnostik.

Labor:
Im eigenen Labor werden Blutuntersuchungen durchgeführt. Moderne Geräte können innerhalb von Minuten ein Blutbild erstellen oder auch Organwerte bestimmen. Ebenfalls gehören Kot- und Urinuntersuchungen zum Standardprogramm. Hautproben werden mikroskopisch auf Parasiten oder Hautpilz untersucht. Allergietest und mögliche Gegensensibilisierung sind wichtiger Bestandteil zur Linderung von Hautleiden. Spezifische Schnelltest wie FiV/FelV, Parvovirose Giardien und Progesteronbestimmung runden unser Laborprogramm ab. Zusätzlich arbeiten wir mit einem externen Speziallabor zusammen und können dort weitergehende Untersuchungen vornehmen lassen.

Narkose:
Mehrere Narkoseverfahren werden angewandt. Schwerpunktmäßig arbeiten wir mit der Inhalationsnarkose. Gegenüber einer rein medikamentösen injektionsnarkose bietet diese Methode mit Gas den Vorteil, die Narkosedauer und -tiefe genauer beeinflussen zu können. Dadurch ist die Narkose weniger belastend für das Tier, was besonders bei älteren und kreislaufgefärdeten Tieren, sowie bei brachiocephalen Hunden und Katzen wie z. B. Mops, franz./englische Bulldogge, Pekinesen und Perserkatzen von Vorteil ist.

Chirurgie:
Im separaten Operationsraum werden alle gängigen Weichteiloperationen durchgeführt, wie z. B. Tumoroperationen, Weichteilverletzungen, gynäkologische Operationen (Kastration bei Hund, Katze, kleinen Nagern, Kaninchen), am Magen-Darm-Trakt, Urogenitaltrakt, sowie chirurgische Frakturversorgung.

Stationen:
Patienten können nach Operationen, Unfällen oder bei langfristigeren Erkrankungen in unserer Katzenstation oder Hundestation aufgenommen werden. Für Heimtiere haben wir auch ein gemütliches Plätzchen. Liebevoll und fachgerecht kümmert sich das engagierte Praxisteam um die Patienten. Dr. Faensen wohnt im Praxisgebäude und gewährleistet so eine tierärztliche Rund um die Uhr Versorgung.

Fütterungsberatung:
Unsere TMFA Andrea Loew-Meyer hat in mehreren Fachseminaren sich so qualifiziert, dass sie eine ausführliche Fütterungsberatung anbieten kann. Führende Futtermittelmarken halten wir vorrätig oder können auf Wunsch bestellt werden. Therapieunterstützende Diäten haben wir vorrätig. Wir halten spezielles Nagerfutter für Sie bereit.

Apotheke:
Die gutsortierte Apotheke hält alle wichtigen Tierarzneimittel vorrätig. Wir bieten auch Naturheilkundliche Medikamente und Behandlungskonzepte an. Außerdem können Sie bei uns Präparate zur Ekto- und Endoparasiten Behandlung bekommen. Wir beraten sie zu deren Anwendung gerne.